Punktewertung innerhalb der beobachteten Sektionen:

 

  • 1 Fehler - 1 Punkt
  • 2 Fehler - 2 Punkte
  • Mehr als 2 Fehler - 3 Punkte

Definition eines Fehlers:

Jede Berührung von einem Teil des Fahrers oder des Motorrades (ausgenommen Reifen, Fußrasten, Kotflügel und Motorschutzplatte) mit dem Untergrund oder mit einem Hindernis (Baum, Felsen, etc.).

  • Scheitern -  5 Punkte

Definition von „Scheitern“:

  • das Motorrad bewegt sich (mit oder ohne Fußsetzen des Fahrers) zurück
  • das Motorrad berührt mit dem Vorder- oder Hinterrad außerhalb der Sektionsbegrenzung den Untergrund
  • der Fahrer oder das Motorrad beschädigt oder verschiebt eine Markierung, Begrenzung oder ein Sektionsband (Sobald ein Spurpfeil oder eine Sektionsbegrenzung aktiv durch den Fahrer oder sein Motorrad, für den Punkterichter sichtbar verschoben wurde, gilt dies als Scheitern. (Streifen ohne Verschiebung ist erlaubt))
  • Zerreißen eines Bandes, das die Sektionsgrenzen oder eine Trennung innerhalb der Sektion definiert
  • das Vorder- oder Hinterrad fährt über oder auf der falschen Seite eines Spurpfeiles
  • der Fahrer steigt vom Motorrad ab und berührt mit beiden Beinen den Boden (entweder mit beiden Beinen auf der gleichen Seite oder hinter der Achse des Hinterrades)
  • das Vorderrad passiert ein Tor nach dem Hinterrad (es gilt jeweils die Achse)
  • der Fahrer/Betreuer/Mechaniker betritt ohne Erlaubnis des Punkterichters die Sektion
  • der Motor stirbt ab während sich der Fahrer abstützt oder irgendein Teil des Motorrads, ausgenommen Reifen, Motorschutzplatte oder die Fußrasten, den Untergrund berührt und die Vorwärtsbewegung des Motorrades unterbrochen ist
  • der Fahrer erhält fremde Hilfe
  • der Fahrer oder sein Betreuer/Mechaniker verändert die Sektion
  • Verlassen der für die betreffende Klasse vorgeschriebenen Spur
  • Einfahren in eine Sektion, sofern der Punkterichter dies dem Fahrer nicht offensichtlich erlaubt hat.
  • das Motorrad fährt eine komplette Schleife und kreuzt seine Spur mit beiden Rädern
  • Überschreiten der maximal zulässigen Zeit von 90 Sekunden (gilt nur für Sektionen in denen auch AMF Staatsmeisterschaftsfahrer teilnehmen oder wenn der Veranstalter dies bei der Fahrerbesprechung bekannt gibt.)
Download
Punkterichterblatt zum Ausdrucken
Punkterichterblatt_2020_vorläufig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.2 KB