Trial Retz

Am 24. und 25. Oktober finden die Finalläufe zum ÖTSV-Cup und zur AMF-Staatsmeisterschaft statt.
Die Vornennung findet ihr wie immer unter: otsv.trialinfo.at
In Retz ist die Vornennung für ALLE verpflichtend.
Nähres noch in den folgenden Informationen des Veranstalters:
Liebe Trialfahrer !
 
Nachdem das Virus im Mai die Austragung unserer Veranstaltung verhindert hat, ist es auf Grund der
Lockerungs -Verordnungen vom Juli und August, wenn auch mit Einschränkungen möglich diese nun
durchzuführen.
 
Wir müssen uns natürlich an die einschlägigen Gesetze und Verordnungen halten. Daher gelten folgende Regelungen:
Die Starteranzahl wird auf 120 Limitiert, Vornennung ist über das ÖTSV-Vornennsystem unbedingt erforderlich, vor Ort ist keine Nennung möglich.
Für die Gruppenwertung können auch die gewünschten Partner im Nennformular eingetragen werden, diese werden wenn möglich bei der Gruppeneinteilung berücksichtigt.
 
Überall dort wo der vorgeschriebene Mindestabstand zu anderen Personen nicht eingehalten werden
kann ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.
Bei der Fahrerbesprechung und bei der Anmeldung besteht generell Maskenpflicht.
 
Wir bemühen uns um einen möglichst Reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.
Bitte haltet Euch an die gesetzlichen Vorschriften damit das Ansteckungsrisiko minimiert wird.
 
Bitte an diejenigen die von Samstag auf Sonntag am Platz nächtigen wollen um eine kurze Mitteilung
unter: info@freizeitzentrum-retz.at.
Platzreservierung ist aber nicht möglich.
 
Wir würden uns über Eure Teilnahme freuen, für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung
Mit freundlichen Grüßen der Vorstand des FZZ-Retz
Download
Ausschreibung Retz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 331.9 KB

Trial Salzstiegl

Am Wochenende vom 18. - 19. Juli starten der ÖTSV-Cup und die AMF-Staatsmeisterschaft am Salzstiegl in die Trial Saison.

Um allzu lange Warteschlangen vorm Nennbüro und den Mindestabstand von 1,5m zu anderen Teilnehmern einzuhalten, bitten wir euch wieder das Vornennsystem zu nutzen. Für AMF Staatsmeisterschafts-Teilnehmer ist dies wie immer verpflichtend.

 

Download
SALZSTIEGL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.0 KB

Voranmeldung unter otsv.trialinfo.at.


Neue AMF-Bestimmungen

 

Für die Fahrer und Minder der AMF-Staatsmeisterschaften ist es ab dieser Saison vorgeschrieben einen Rückenprotektor und Knieprotektoren zu verwenden. (Auch das Tragen eines FIM- homologierten Sturzhelmes ist für Fahrer und Minder verpflichtend!)

Auszug aus der Standardausschreibung:

Das Tragen von Rücken- und Knieprotektoren ist vorgeschrieben, die Verwendung von Ellbogen- und Brustprotektoren wird empfohlen. Die Schutzausrüstung muss folgenden Normen entsprechen:

  • EN 1621-1 Level 2, für Ellbogen und Knie
  • EN 1621-2 Level 1 oder 2, für den Rückenprotektor: CB (Central Back) oder FB (Full Back)
  • EN 1621-3 Level 1 oder 2, für den Brustprotektor

Solltet ihr noch fragen haben, oder sicher gehen ob eure Protektoren passen, sendet einfach eine e-Mail (mit Foto) an: andreas.leitner@otsv.at

 

Download
AMF-Standardausschreibung
Stand. 19.6.2020
trial-standard-ausschreibung-10062020.pd
Adobe Acrobat Dokument 931.4 KB